EPA-Studientagung

EPA-Studientagung zum Thema Klimagerechtigkeit

Vom 09.04.-10.04.2021 findet die EPA-Studientagung zum Thema Klimagerechtigkeit digital statt. Die Tagung richtet einen Blick auf Fragen globaler Klimagerechtigkeit, wie die bereits vorhandenen Auswirkungen der Klimakrise im globalen Süden sowie Handlungsoptionen und die Verantwortung des globalen Nordens. Die Mitglieder des Entwicklungspolitischen Ausschusses laden alle Interessierten herzlich ein!

Programm


Freitag, 09.04.2021
13:30 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde
               Schäden und Verluste - Vortrag und Diskussion mit Sabine Minninger, Brot für die Welt
15:00 Uhr: Diskussion im Plenum
16:00 Uhr: Abschluss

Samstag, 10.04.2021
09:00 Uhr: Start in den Tag
09:30 Uhr: Gespräch mit Dr. Ariel Macaspac Hernandez,
               wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik
11:00 Uhr: Kaffeepause
11:15 Uhr: Entwicklung der Themenschwerpunkte und Kleingruppenarbeit
12:45 Uhr: Mittagspause
13:45 Uhr: Plenum
15:00 Uhr: Abschluss und Evaluation
15:30 Uhr: Ende der Studientagung

Über die Referent*innen:

Sabine Minninger ist Referentin für internationale Klimapolitik bei Brot für die Welt. Sie begleitet die UN-Klimaverhandlungen seit über 10 Jahren und beschäftigt sich mit klimabedingten Schäden und Verluste, Vertreibung und Klimafinanzierung.

PD Dr. Dr. Ariel Macaspac Hernandez ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) und forscht zu den Themen Klimagerechtigkeit und nachhaltigen Entwicklungspfaden.   
 

EPA-Studientagung/ EPA-Sitzung, digital vom 09.-11. April 2021

Anmeldeformular:
Es gilt die Datenschutzerklärung dieser Webseite.

Kontakt

Andreas Schmitz Sekretariat

Tel. 02 11 / 46 93 - 165
aschmitzbdkjde