Termine

Aktuelle Termine aus dem BDKJ

 

ZOOM IN 2: Schöpfungsspiritualität (Online)

ZOOM IN ist das neue digitale Austauschformat des BDKJ-Bundesverbands zu jugendpastoralen Themen. Bei diesem zweiten Treffen wird es um verschiedene Zugänge zum Thema Schöpfungsspiritualität gehen. Gemeinsam mit interessanten Gesprächsprter*innen und euch wollen wir auf die Bedeutung von Schöpfungsspiritualität für das eigene Leben schauen und Zusammenhänge zwischen politischem Engagement und Schöpfungsspiritualität entdecken.

 

Unsere Gesprächspartner*innen sind:

Anne-Maria Apelt ist Naturritualbegleiterin, Wildnispädagogin und Portraitfotografin. Sie schafft in Visionssuchen, Naturritualtage, Wochenenden für Frauen Räume, in denen Menschen eigene Erfahrungen mit Naturritualen machen können.

Jan Frerichs OFS ist Theologe, Autor und Initiator von "barfuss und wild". In seiner Lebensschule bietet er Naturcoachings, Visionssuchen, Auszeiten, Seelenfutter-Impulse und andere Angebote in franziskanischer Tradition.

Rainer Hagencord ist katholischer Priester und Zoologe. Er leitet das Institut für Theologische Zoologie in Münster, das er 2009 gemeinsam mit Anton Rotzetter gründete. Im Mittelpunkt seiner Engagements steht eine neue Verhältnisbestimmung von Mensch – Tier und Natur.

Hier zu den Anmeldungen.

75 Jahre katholisch, politisch, aktiv (Online)

Gemeinsam mit Maria Wego aus dem Archiv des Jugendhauses Düsseldorf schauen wir anschließend auf die Geschichte des BDKJ, stellen Angebote des Archivs zum Jubiläum vor und wollen mit euch in den Austausch kommen. Was plant ihr zum Jubiläum, welche Dokumente, Exponate oder O-Töne sind für euch spannend?

Im Jahr 2022 feiert der BDKJ sein 75-jähriges Bestehen. "Denk an die Tage der Vergangenheit, lerne aus den Jahren der Geschichte! Frag deinen Vater, er wird es dir erzählen, frag die Alten, sie werden es dir sagen." (Deut 32,7). Diese Sätze aus dem Alten Testament sind immer noch aktuell: Zeitzeug*innen zu befragen ist äußerst lohnenswert. Gerade zu einem Jubiläum kann es spannend sein alte Geschichten zu hören und die Ursprünge der eigenen (Verbands-)Geschichte näher zu betrachten. Was es bei Interviews mit Zeitzeug*innen zu beachten gilt, erläutert Dr. Frank Kleinehagenbrock (Kommission für Zeitgeschichte, Bonn) in einem kurzen Vortrag.

Hier zu den Anmeldungen.

Projektwerkstatt Verbandsentwicklung - Von der Analyse zum Handeln (Online)

Bei aller Unterschiedlichkeit der Verbände gibt es viel Verbindendes. Diese beiden Aspekte sollen in diesem Seminar als Motor genutzt werden, um gemeinsam in Vielfalt Prozesse und Projekte zu betrachten, einander zu ergänzen, kritisch zu reflektieren und mit der jeweiligen Kraft den nächsten Schritt zu tun.

Wer sind die Teilnehmenden?

Eine Gruppe von maximal 8 Personen aus unterschiedlichen Diözesen und Verbänden, die dort ehrenamtlich oder hauptberuflich auf diözesaner Ebene in verantwortlicher Position tätig sind und die alle folgendes gemeinsam haben:

  • Sie sind (mit) verantwortlich für die Strategie und Entwicklung ihres Verbandes.
  • Sie sind entweder in der Planung eines Verbandsentwicklungsprojektes oder schon mitten in der Durchführung.
  • Sie haben hohes Interesse und viel Energie, Ihr geplantes oder aktuelles Vorgehen im kollegialen Kontext zu überprüfen.

Hier zu den Anmeldungen.

Die Termine der BDKJ-Gremien findet Ihr hier

Diesen Artikel teilen auf