BDKJ-Bundespräses wird Präsident von zwei katholischen Hilfswerken

Pfarrer Dirk Bingener leitet künftig das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und missio Aachen
  • Startseite
  • Sternsinger
  • Entwicklungspolitik
  • Pressemeldungen
  • Thomas Andonie
  • Lisi Maier
  • Dirk Bingener
  • Katharina Norpoth

BDKJ-Bundespräses Dirk Bingener ist zum neuen Präsidenten der katholischen Hilfswerke Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und missio Aachen ernannt worden. Damit verlässt er nach viereinhalb Jahren den Bundesvorstand des Bundes der Deutschen katholischen Jugend (BDKJ).

„Wir wünschen Dirk für seine neue Tätigkeit viel Erfolg und Gottes Segen. Auch wenn uns Dirks Abschied vom BDKJ nicht leichtfallen wird, freuen wir uns sehr, dass er Verantwortung in zwei uns nahestehenden Hilfswerken übernehmen wird“, sagt BDKJ-Bundesvorsitzende Lisi Maier. „Wir sagen Danke für viereinhalb Jahre engagierten Einsatz, die Stimme der Jugend in der katholischen Kirche hörbar zu machen“, fügen die Bundesvorsitzenden Katharina Norpoth und Thomas Andonie hinzu.

Ein Wiedersehen folgt schon im Dezember: Dann wird Dirk Bingener als Präsident des Kindermissionswerkes zusammen mit dem BDKJ bei der bundesweiten Eröffnung der Aktion Dreikönigssingen in Osnabrück tausende Sternsinger entsenden.

Dirk Bingener wurde 2015 von der BDKJ-Hauptversammlung zum Bundespräses gewählt und 2018 in seinem Amt bestätigt. Zu seinen Schwerpunkten gehörten alle Fragen der Jugendpastoral sowie die Themen Friedenspolitik, Nachhaltigkeit und Entwicklungspolitik und die internationalen und nationalen Freiwilligendienste.

Diesen Artikel teilen auf