Termine

Aktuelle Termine aus dem BDKJ

Training on the job: Kommunikations- und Rhetoriktraining für (junge) Frauen in Leitungsgremien

Wer das Sagen hat, hat die Macht! Sprache nimmt in der Kommunikation eine bedeutende Stellung ein. Wie verhalten sich in Gesprächen Männer Frauen gegenüber und umgekehrt? Kommen Frauen in Gremien weniger zu Wort oder werden weniger gehört als Männer? Und wenn ja, wann, wo und wodurch geschieht dies? Wie können Frauen durch ihr sprachliches Verhalten aktiv gegensteuern? Das Seminar richtet sich an Frauen in Leitungsgremien der Mitglieds- und Diözesanverbände des BDKJ. Frauen, die noch nicht in einem Leitungsgremium sind, sondern mit dem Gedanken spielen, für ein Leitungsamt zu kandidieren. Frauen, die für den BDKJ ehrenamtlich Leitungsverantwortung in anderen Gremien (z.B. LJR) wahrnehmen oder an ehrenamtlich engagierte Frauen. Das Angebot orientiert sich speziell an den Bedürfnissen von (jungen) Frauen. Der Kurs ist eine Kooperation der BDKJ-Bundesstelle mit der Katholischen Akademie für Jugendfragen.

Die Veranstaltung findet vom 17. bis 19. März 2017 in Frankfurt statt.

Referentin: Christiane Keller-Zimmermann, Dipl.-Psychologin, Kommunikationstrainerin, Falkensee

Mehr zu den Inhalten und zur Anmeldung gibt es hier: http://www.kath-akademie.de/seminare/seminare/jugendarbeit-jugendhilfe/242-training-on-the-job-2017

Social Media in der täglichen Arbeit

Dieser Workshop möchte dabei unterstützen, eigene Ideen für Vorhaben in den sozialen Netzwerken umzusetzen. Dabei geht es zum Beispiel um die Erstellung von Sharepics oder Videos. Der Workshop vermittelt und vertieft das Handwerkszeug für die Planung und Bespielung einzelner Plattformen.  Der Kurs richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche in der Jugendverbandsarbeit, die im Bereich Social Media/Öffentlichkeitsarbeit tätig sind.

Die Veranstaltung findet vom 6. bis 7. November 2017 in Bergisch-Gladbach statt. Im Anschluss an den Workshop schließt sich die Vernetzung (Kooperationstagung) der Öffentlichkeitsreferentinnen und –referenten im BDKJ an.

Referent: Jens Albers, Online-Redakteur, Bistum  Essen

Mehr zu den Inhalten und zur Anmeldung gibt es hier: www.kath-akademie.de/seminare/seminare/jugendarbeit-jugendhilfe/240-social-media-in-der-taeglichen-arbeit

Cyber-Grooming, Cyber-Mobbing, Sexting – der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt in Medien

Es gibt viele Formen sexualisierter Gewalt, die Auswirkungen auf Kinder wie Jugendlichen haben: Schuld- und Schamgefühle, Isolierung, Angst der Opfer, ein Gefühl der Ohnmacht…

Ziel der Fortbildung ist es, die Teilnehmenden für sexualisierte Gewalt in Medien, insbesondere in sozialen Netzwerken, zu sensibilisieren. Mechanismen, Wege und Schritte sexueller Gewalt in Medien sowie eines sich anbahnenden Missbrauchs werden aufgezeigt und mögliche Ideen und Ansätze für eine präventive Jugendarbeit gemeinsam erarbeitet.

Referentin: Dr. Anna Grebe, Referentin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Prüferin bei der Freiwilligen Selbstkontrolle des Fernsehens, Mitglied der Projektgruppe Digital des Deutschen Bundesjugendrings, Lehrbeauftragte am Institut Theater, Film und Medienwissenschaften Wien/Linz

Die Veranstaltung findet vom  28. bis 29. November 2017in Würzburg statt und ist eine Kooperation des BDKJ mit der Katholischen Akademie für Jugendfragen.

Mehr zu den Inhalten und zur Anmeldung gibt es hier: www.kath-akademie.de/seminare/seminare/jugendarbeit-jugendhilfe/238-cyber-grooming-cyber-mobbing-sexting

Die Termine der BDKJ-Gremien findet Ihr hier

Diesen Artikel teilen auf