Fachkräfteaustausch mit Litauen

  • Startseite
  • News
  • Europa
  • Internationale Jugendarbeit

Bild: 3dman_eu / pixabay.com

Vom 20. bis 26. September 2018 findet ein Fachkräfteaustausch nach Litauen statt. Er wird organisiert von der BDKJ-Bundesstelle und richtet sich an alle Interessierten aus der katholischen Jugendarbeit, Jugendverbandsarbeit und Jugendsozialarbeit.

Der Aufenthalt ist in der litauischen Hauptstadt Vilnius und in Kaunas geplant. Auf dem Programm stehen unter anderem:

  • Austausch mit katholischen Jugendverbänden
  • Kennenlernen von Projekten der kirchlichen Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und zivilgesellschaftlichem Engagement
  • politische Fachgespräche unter anderem zu sicherheitspolitischen Aspekten in Bezug auf Russland
  • Einblicke in die Erinnerungskultur und Gedenkstättenarbeit
  • kulturelle Einblicke

Daneben ist ein Treffen mit dem belarussischen Jugendring geplant, der als oppositioneller Verband in Vilnius registriert ist.

Für Rückfragen zum Programm steht Elisabeth Lüdeking im Referat für internationale Jugendarbeit zur Verfügung (luedekingbdkjde, Tel.: 0211/4693 151).

Der finanzielle Eigenanteil für die Teilnehmer*innen beträgt 100 Euro. Darin enthalten sind die Kosten für Hin- und Rückflug, Unterkunft, Verpflegung sowie Versicherungen im Ausland. Eine Anmeldung ist hier möglich. Der Anmeldeschluss ist am 26. Juni 2018.

Die Reise wird unterstützt von Renovabis und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Diesen Artikel teilen auf