Abschied vom Brückenbauer

BDKJ trauert um Kardinal Lehmann
  • News
  • Pressemeldungen
  • Thomas Andonie
  • Startseite
  • Kirche & Jugend
  • Kirchenpolitik

© Bistum Mainz

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) trauert um Kardinal Karl Lehmann, der am heutigen Sonntag verstorben ist. „Kardinal Lehmann prägte über zwei Jahrzehnte lang die Geschicke der Deutschen Bischofskonferenz. Immer wieder war er Ohr und Stimme für die Anliegen junger Menschen“, so der BDKJ-Bundesvorsitzendende Thomas Andonie stellvertretend für den Vorstand des Dachverbands.

Kardinal Karl Lehmann sei für den BDKJ stets ein interessierter und engagierter Gesprächspartner gewesen. Bei Weltjugendtagen oder Veranstaltungen des BDKJ gab es zahlreiche Begegnungen zwischen dem Vorsitzenden der Bischofskonferenz und dem Dachverband der Katholischen Jugendverbände „Mit seiner vermittelnden Art war er ein Mensch, der immer wieder Brücken schlagen konnte. Junge Menschen schätzten an ihm seine glaubwürdige, authentische Art. Wir werden sein Andenken bewahren“, so Andonie weiter.

Downloads:

Pressemitteilung 06: Nachruf Kardinal Lehmann

Diesen Artikel teilen auf