Jugendpolitik in der katholischen Jugendverbandsarbeit

Politik und katholische Jugendverbände – gehört das zusammen? Aber klar!

Politik gehört für uns in den katholischen Jugendverbänden selbstverständlich dazu! Wir wollen die Welt in der wir leben als junge Christ*innen mitgestalten. Grundlage dafür ist unser Glaube, den wir in Wort und Tat in unsere Gesellschaft einbringen. Als katholische Jugendverbände organisieren wir nicht nur innerverbandlich demokratische Entscheidungsprozesse, sondern vertreten deren Ergebnisse auch mit lauter Stimme gegenüber Abgeordneten und Ministerien. Die Vernetzung mit anderen jugendpolitischen Akteur*innen ist dabei für uns sehr wichtig, denn gemeinsam können wir für junge Menschen mehr erreichen. Ob bei der Weiterentwicklung der Jugendhilfe, der Gestaltung von guten Rahmenbedingungen fürs Ehrenamt, in der Klimapolitik oder im Engagement gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit: Junge Menschen wollen mitentscheiden, wie ihre Gegenwart und Zukunft aussieht. Dabei unterstützen wir unsere Jugendverbände als Dachverband der katholischen Jugendverbände!

Auswahl jugendpolitischer Beschlüsse:

3.84_Jugend_beteiligen_jetzt.pdf

Wir widersprechen weil wir glauben

Gerechte Generationenpolitik - zukunftsfähig und solidarisch

beschlossen auf der BDKJ-Hauptversammlung 2013

Ein wirksames Zeichen der Einheit in der Vielfalt (Europa-Antrag)

beschlossen auf der BDKJ-Hauptversammlung 201

Willkommen! – Geflüchteten jetzt Perspektiven öffnen

Europa braucht offene Grenzen

Diversitätsbewusste Jugendarbeit

Frei(t)räume verwirklichen

U28 - Die Zukunft lacht

beschlossen auf der BDKJ-Hauptversammlung 2012