Jugendsynode

Papst Franziskus fragt die Jugend

Hier geht es direkt zur Online-Umfrage (Sprachauswahl oben rechts)

Worum geht es?

Die Bischofssynode berät den Papst. An der Synode nehmen Bischöfe teil, die von den nationalen bzw. regionalen Bischofskonferenzen gewählt werden. Im Oktober 2018 tagt die Ordentliche Versammlung der Bischofssynode zum Thema „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“.

Auf dem Weg zur Synode

Papst Franziskus schrieb in einem Brief an alle Jugendlichen – er meint damit die ca. 16–29-Jährigen –, dass er sie mit der Synode ins „Zentrum des Interesses“ rücken wolle. Parallel zum Brief erschien das Vorbereitungsdokument, in dem die Themen der Synode konkretisiert werden. Die Kapitel heißen „Die Jugendlichen in der Welt von heute“, „Glaube, Unterscheidung, Berufung“ und „Die pastorale Tätigkeit“. Zusätzlich ist dem Schreiben ein Fragebogen beigefügt. Die Teilnahme am Online-Fragebogen ist hier ab sofort auf Deutsch möglich (Sprachauswahl rechts oben).

Bis Ende November wird es möglich sein, an der Umfrage teilzunehmen.  

Die Postkarten zur Bewerbung der Online-Umfrage zur Jugendsynode sind da! 

Im Oktober werden die Postkarten zur Bewerbung der Online-Umfrage des Vatikans zur Jugendsynode in vielen Bars und Cafés ausliegen, schon zuvor werden sie allen Mitglieds- und Diözesanverbänden des BDKJ zugesandt. Bestellt werden können die Postkarten bis zu einer Stückzahl von zwanzig Postkarten bei Frau Martina Pickhardt (mpickhardtbdkjde). Fragen zur Aktion beantwortet gerne Simon Linder (linderbdkjde).

Die Stimme des BDKJ

Bisher sind mehrere Pressemitteilungen des BDKJ zur Jugendsynode erschienen:

Weitere Infos


Kontakt

Pfr. Dirk Bingener

BDKJ-Bundespräses
Tel. 02 11 / 46 93 - 140
Mobil 0171 / 2823031
bingenerbdkjde

Thomas Andonie

BDKJ-Bundesvorsitzender
Tel. 0176 / 14 334 947
andoniebdkjde

 

 

Martina Pickhardt Sekretariat

Tel. 02 11 / 46 93 - 154
mpickhardtbdkjde