Aktion Kaserne

Die  „aktion kaserne“ ist eine Initiative der Jugendverbände im BDKJ für junge Soldatinnen und Soldaten. Ihr Anliegen ist es, junge Soldatinnen und Soldaten zu unterstützen Möglichkeiten zur ehrenamtlichen Tätigkeit im Rahmen der Streitkräfte zu informieren, zu motivieren und auch weiterzubilden. Die  „aktion kaserne“ bietet im Schwerpunkt politische und ethische Bildung für junge Soldatinnen und Soldaten im Horizont der „Inneren Führung“ mit ihrem Leitbild der „Staatsbürgerin und des Staatsbürgers in Uniform“ an. Ihr Anliegen ist es neben der ethischen und politischen Bildung, insbesondere die jungen Soldatinnen und Soldaten über die Möglichkeiten zur ehrenamtlichen Tätigkeit im Rahmen der Streitkräfte zu informieren, zu motivieren und auch weiterzubilden.Die aktion kaserne bietet Seminare zur ethisch- politischen Bildung für alle interessierten Mannschaften durch. Für „Vertrauenspersonen der Mannschaften“bieten wir Seminare über die Möglichkeiten der Beteiligung im Dienst,für Delegierte in Betreuungsausschüssen sowie Verantwortlichen in Freizeitbüros führen wir in Kooperation mit KAS/EAS und Streitkräfteamt ebenfalls Seminare  über die Möglichkeiten und Durchführung von Angeboten anspruchsvoller Freizeitgestaltung für Soldatinnen und Soldaten durch. 

Darüber hinaus informieren wir über geeignete Angebote aus dem Bereich der Jugendverbandsarbeit und unterstützen dabei auch bei Bedarf. Dies sind z.B. die „72- Stunden Aktion“, das „Friedenslicht aus Bethlehem“, der „Jugendkreuzweg“, Veranstaltungen auf dem Katholikentag, etc.

Kontakt

Martina Stollwerck Sekretariat

Tel. 02 11 / 46 93 - 175
mstollwerckbdkjde