Aus dem BDKJ

Freie Fahrt für Freiwillige

#freiefahrtfuerfreiwillige – die Zentralstellen des FSJ, FÖJ und BFD unterstützen die Forderung von Freiwilligen nach kostenfreien oder kostengünstigen ÖPNV-Tickets für alle Freiwilligen in Deutschland in ihrem jeweiligen Bundesland. Rund 100.000 Freiwillige in ganz Deutschland engagieren sich pro Jahr in einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) oder einem Bundesfreiwilligendienst (BFD). Sie nehmen dabei Wege zur Einsatzstelle in Kauf, für die sie auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen sind. Busse und Bahnen sind die Verkehrsmittel Nr. 1 für viele Freiwillige.

„Die Freiwilligendienste haben als Orientierungs- und Bildungszeit einen hohen Stellenwert für eine Vielzahl junger Menschen, vor allem aber auch für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Dieses Engagement verdient unsere volle Unterstützung. Dazu zählt selbstverständlich auch, dass Freiwillige frei von Fahrtkosten zu den Menschen kommen können, für die sie sich einsetzen. Deshalb unterstützt der BDKJ die Aktion“, erläutert der BDKJ-Bundespräses Pfarrer Dirk Bingener. 

Mehr dazu auf bdkj.de.

Dokumentation: Fachkräfteaustausch nach Bosnien & Herzegowina und Serbien

Um einen persönlichen Einblick in die aktuelle Situation in der Region zu gewinnen und neue Partnerstrukturen kennenzulernen, machte sich eine Delegation von zwölf Fachkräften der katholischen Jugendarbeit am 29. September 2017 auf den Weg nach Bosnien & Herzegowina und Serbien. Auf dem Programm des siebentägigen Fachkräfteaustauschs standen Gespräche zur heutigen politischen, sozialen und kirchlichen Situation in den beiden Ländern, Treffen mit Akteurinnen und Akteuren der Jugendarbeit sowie das Kennenlernen von Projekten und Initiativen insbesondere in den Bereichen katholische und interreligiöse Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit sowie zivilgesellschaftliches Engagement.

Die Erlebnisse und Blog-Beiträge der Teilnehmerinnen und Teilnehmern können in der Dokumentation nun nachgelesen werden.

Jetzt anmelden: Fachtag Sicherheitspolitik

Am 3. Februar 2018 wollen wir auf einem Fachtag im Jugendhaus Düsseldorf zu friedensethischen und gesellschaftlichen Herausforderungen durch Terrorismus diskutieren. Es geht um Themen, die in den Medien und Politik breit diskutiert werden, aber kaum auf der Agenda der Zivilgesellschaft bzw. der Verbände stehen. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro.

Weitere Infos und das  Anmeldungsformular findet Ihr hier: www.bdkj.de/sicherheitspolitik

nach oben

Veranstaltungen

Ausschreibung "YO!Fest und #EYE2018"

Vom 1. bis 2. Juni 2018 veranstalten das Europäische Jugendforum mit dem YO!Fest und das Europäische Parlament mit dem EYE wieder ein gemeinsames europäisches Jugendfestival in Straßburg, Frankreich. Das zweitägige Event bietet politische Debatten und Workshops, Rollenspiele, ein Event-Dorf und zum Abschluss ein Open-Air-Konzert in der Straßburger Altstadt. Der Teilnahmebeitrag beträgt 70 Euro. Wenn Ihr Euch für die Teilnahme interessierst, meldet Euch bitte bis spätestens zum 15. Dezember unter dem Link http://go.dbjr.de/yofest2018 an.

nach oben

Infobox

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend setzt auf bewährte und neue Materialien

Der Jugendkreuzweg für die Fastenzeit 2018 stellt unter dem Titel „#beimir“ dieses Mal Jesus unmittelbar in den Fokus. Die sieben Bilder der einzelnen Stationen zeigen ihn mitten in der Alltagswelt junger Menschen - beinahe abgestellt vor einer U-Bahn-Station oder vor einem belebten Café. „Der Kreuzweg #beimir legt Zeugnis ab, dass Gott in Jesus dort ist, wo Menschen unterwegs sind, wo sie jetzt suchen, zweifeln oder leiden. Das fordert uns persönlich heraus, ihn in unser Leben zu lassen, uns für ihn zu entscheiden und danach zu handeln. Damit bietet der Jugendkreuzweg viele Berührungspunkte zwischen den konkreten Lebensfragen der Jugendlichen und den vorbereiteten Stationen", erläutert Alexander Bothe, Geschäftsführer und Redaktionsleiter des Ökumenischen Kreuzwegs der Jugend.

Diese Absicht wird auch auf den Bildern direkt deutlich: Es sind Fotografien, die Elemente der so genannten Stencil-Art enthalten, einer Form der Straßenkunst. Als Musik stehen zwei verschiedene Stile zur Auswahl, neue geistliche Lieder mit Singer-/Songwriter-Stücken und Elektro-Pop mit „Spoken Word“. Die Inhalte des Jugendkreuzwegs wurden von einem ökumenischen Redaktionsteam gemeinsam entwickelt.

Mehr dazu auf jugendkreuzweg-online.de.

Online-Abstimmung bei „du »EUROPA» wir“ bis 9. Februar 2018

Viele haben den Themencheck genutzt und die Forderungen diskutiert, die der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) aus den Materialien zum Thema „Jugend und Europa“ herausgearbeitet haben (z.B. Europäisches Wir-Gefühl, Jugend in der digitalen Welt, Umwelt und Nachhaltigkeit).

Nun steht im Beteiligungsprozess „du »EUROPA» wir“ das Online-Voting an: Bis zum 9. Februar 2018 können junge Menschen bis 30 Jahre darüber abstimmen, welche Themen und Vorschläge ihnen am wichtigsten sind. Verbreitet das Voting-Banner und motiviert junge Menschen zum Mitmachen!

Die Ergebnisse fließen sowohl in die Diskussion um eine neue EU-Jugendstrategie nach 2018 als auch in die Weiterentwicklung der Themen der Jugendstrategie „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ ein.

Direkt mitmachen könnt Ihr hier: http://go.dbjr.de/voting-europa

nach oben

Aus den Diözesan-, Landes- und Mitgliedsverbänden

Köln: Katholische Jugendverbände fordern Mitbestimmung für Kinder und Jugendliche – und wählen neuen Vorstand

und 90 Delegierte der katholischen Jugendverbände sind am ersten Adventswochenende zur Jahresversammlung des BDKJ im Erzbistum Köln zusammengekommen, um über gemeinsame Ziele zu beraten und entscheiden – und einen neuen Vorstand zu wählen.

Mit großer Mehrheit wählten die Delegierten Volker Andres (28) aus Neuss zum neuen Diözesanvorsitzenden. Der Theologe arbeitet als Jugendreferent in der Katholischen Jugendagentur Leverkusen/Rhein-Berg/Oberberg und war knapp vier Jahre ehrenamtlicher Diözesanleiter der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) im Erzbistum Köln. In seiner Vorstellung erklärte Volker Andres, dass er sich für die Stimme der Kinder und Jugendlichen stark machen wolle: „Ich durfte in den Jugendverbänden viel erleben und lernen, das möchte ich weitergeben. Für die Belange von Kindern und Jugendlichen will ich mich mit ganzer Kraft in Kirche, Politik und Gesellschaft einsetzen. Wir müssen die Themen von Kindern und Jugendlichen zu den Entscheidungsträger*innen bringen und für sie kämpfen. So halte ich eine Absenkung des Wahlalters für einen wichtigen Schritt zu mehr Generationengerechtigkeit“.

Während Diözesanvorsitzende Elena Stötzel (29), ebenfalls mit großer Mehrheit, wiedergewählt wurde, verabschiedete die Konferenz Susanne Breyer nach sechs Jahren in ihrem Amt als Diözesanvorsitzende

Mehr dazu auf bdkj-dv-koeln.de.

 

Speyer: Social-Media-Camp „Zukunftszeit“ doppelt preisgekrönt

Das Social-Media-Camp des BDKJ Speyer ist mit zwei Preisen ausgezeichnet worden. Am 3. Dezember nahmen junge Erwachsene in Stuttgart den mit 500 Euro dotierten Katholischen Jugendmedienpreis für den im Camp entstandenen Kurzfilm „Facezination“ entgegen. Bereits in der Woche zuvor war das Social-Media-Camp als vorbildliches Projekt aus dem mit 1.000 Euro dotierten bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ hervorgegangen.

Das Social-Media-Camp war ein Projekt des BDKJ Speyer im Rahmen der bundesweiten BDKJ-Aktion „Zukunftszeit“ und hatte vom 31. Juli bis 4. August im Jugendhaus St. Christophorus in Bad Dürkheim stattgefunden. Eine Woche lang experimentierten 13 junge Erwachsene in den Sozialen Netzwerken für eine weltoffenen Gesellschaft. Sie setzten sich in Video- und Bildstatements mit „Hatespeech“ (Hassrede) auseinander. Expertinnen und Experten aus dem ganzen Bundesgebiet standen als Unterstützer zur Verfügung. Ein Ergebnis war der im Camp produzierte Kurzfilm „Facezination“, der nun mit dem Katholischen Jugendmedienpreis in der Alterskategorie 20 bis 25 Jahre ausgezeichnet wurde.

Mehr dazu auf bdkj-speyer.de.

 

nach oben

Stellenangebote

KDFB Trier - Referent/-in

Der Katholische Deutsche Frauenbund Diözesanverband Trier sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin/einen Referenten. 50% Stellenumfang.

Bewerbungsschluss: nicht angegeben

Stellenausschreibung

Diözese Rottenburg-Stuttgart - Jugendreferent/-in Allgäu-Oberschwaben

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart sucht zum 1. März 2018 eine Jugendreferentin/einen Jugendreferenten für die Katholischen Jugendreferate / die BDKJ-Dekanatsstellen im Dekanat Allgäu-Oberschwaben. 75% Stellenumfang.

Bewerbungsschluss: 4. Januar 2018

Stellenausschreibung

Diözese Rottenburg-Stuttgart - Jugendreferent/-in Esslingen-Nürtingen

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart sucht zum 1. März 2018 eine Jugendreferentin/einen Jugendreferenten für die Katholischen Jugendreferate / die BDKJ-Dekanatsstellen im Dekanat Esslingen-Nürtingen. 50% Stellenumfang.

Bewerbungsschluss: 4. Januar 2018

Stellenausschreibung

Diözese Rottenburg-Stuttgart - Jugendreferent/-in Stuttgart

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart sucht zum 1. März 2018 eine Jugendreferentin/einen Jugendreferenten für die Katholischen Jugendreferate / die BDKJ-Dekanatsstellen im Stadtdekanat Stuttgart. 80% Stellenumfang.

Bewerbungsschluss: 4. Januar 2018

Stellenausschreibung

Haus der Offenen Tür Koblenz - Sozialpädagog/inn/en

Das Bistum Trier sucht zum 1. März 2018 zwei Diplom-Sozialpädagogen/-Sozialpädagoginnen für das Haus der Offenen Tür (HoT) Koblenz. 80% Stellenumfang.

Bewerbungsschluss: 5. Januar 2018

Stellenausschreibung

KjG Speyer - Jugendbildungsreferent/-in

Die Abteilung Jugendseelsorge der Diözese Speyer sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Jugendbildungsreferentin/einen Jugendbildungsreferenten für die Katholische junge Gemeinde (KjG). 75% Stellenumfang.

Bewerbungsschluss: 12. Januar 2018

Stellenausschreibung

Erzdiözese München und Freising - Sozialpädagoge/-in Garmisch-Partenkirchen

Die Erzdiözese München und Freising sucht zum 1. März 2018 eine Sozialpädagogin/einen Sozialpädagogen für die Katholische Jugendstelle Garmisch-Partenkirchen. 100% Stellenumfang.

Bewerbungsschluss: 23. Januar 2018

Stellenausschreibung

nach oben
Kontakt | Impressum | Facebook Logo Twitter Logo Youtube Logo
BDKJ Logo