Wovon lebe ich? Wofür lebe ich? Mit wem lebe ich? Jugendprogramm des 97. Deutschen Katholikentags vorgestellt

Osnabrück – „Du führst uns hinaus ins Weite“ – Zukunft gestalten: auf den ersten Blick ein etwas sperriges Thema, unter das sich der 97. Deutsche Katholikentag vom 21. bis 25. Mai in Osnabrück stellt. Doch gerade für Jugendliche und junge Leute is

Rund um die Osnabrücker Domschule und die Herz-Jesu-Kirche werden die Jugendlichen über die existentiellen Fragen des Lebens Wovon lebe ich? Wofür lebe ich? Mit wem lebe ich? nachdenken. „Das Leitwort des Katholikentags ist eine mutige Behauptung. Also haben wir uns ein Programm vorgenommen, das dieser Behauptung Recht zu geben versucht“ sagt Bruno Krenzel, Leiter des Bischöflichen Jugendamtes im Bistum Osnabrück und Vorsitzender des Arbeitskreises Jugend. Deshalb wird das Jugendprogramm, das heute in Osnabrück vor Journalisten vorgestellt wurde, unter die Überschrift gestellt: Wovon lebe ich? Wofür lebe ich? Mit wem lebe ich?

Das Angebot reicht von Impulsveranstaltungen über Workshops, hin zu Ausstellungen, Podiumsdiskussionen und spirituellen Angeboten in der Jugendkirche – eine gelungene Mischung aus Information und Diskussion, Aktion und Bewegung, Musik und Kunst, Spiritualität und Besinnung und natürlich Kontakt, Fest und Feier mit anderen.

Mit einem speziellen Flyer wird das Jugendprogramm beworben. Dort findet der Leser Themen und Namen, es gibt Informationen zur Anmeldung und Unterbringung. Eine eigene Homepage lädt die Jugendlichen ebenfalls ein, sich über den Katholikentag zu informieren. Unter www.ktcommunity. de ist neben einem Forum und ECards auch das Jugendprogramm sowie Teile des Gesamtprogramms des großen Laientreffens abrufbar. Ein Link verweist auf die offizielle Homepage des Katholikentags. Dort gibt es ebenfalls viele Information sowie den KatholikentagShop, der vielfältige Accessoires rund um den Katholikentag bereithält.

Dauerkarten für Schüler, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende und Azubis kosten 54 Euro. Ermäßigte Tageskarten kosten 17 Euro.

Das ganze Jugendprogramm weitere Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter: www.katholikentag.de oder Servicetelefon 0541/330 90 330.

Redaktion Christina Hartmann Presse- / Öffentlichkeitsarbeit T +49. 541. 3 30 90 - 182 presse@katholikentag.de

Diesen Artikel teilen auf