Wahlen und WahlenBei seiner Hauptversammlung wählt der BDKJ einen neuen Bundesvorstand, stellt sich fürs Superwahljahr auf - und für die Zukunft.

Altenberg, 14. Mai. Die heute in Alternberg startende Hauptversammlung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) steht vom 14. bis 17. Mai vor der Wahl – und nicht nur vor einer.
  • Pressemeldungen
  • Hauptversammlung
  • Wahlkampagne
  • Kritischer Konsum
  • Logo und Corporate Design

Im Mittelpunkt des höchsten Jugend-Gremiums der katholischen Kirche in Deutschland stehen die Neuwahlen zum BDKJ-Bundesvorstand am Samstag, 16. Mai. Nach jeweils sechs Jahren im Amt scheiden die BDKJ-Bundesvorsitzende Andrea Hoffmeier und der BDKJ-Bundespräses Pfarrer Andreas Mauritz aus. Für deren Nachfolge bewerben sich die Berlinerin Ursula Fehling (26) sowie Pfarrer Simon Rapp (38), derzeit BDKJ-Diözesanpräses in Augsburg.

http://www.wahlheldin.de/Zwei weitere Wahlen spielen eine wpiichtige Rolle: die Europa- und die Bundestagswahlen. Der BDKJ wird der Bundes-Politik Ansagen machen, welche Themen und Entscheidung aus Sicht junger Menschen anstehen. Zudem wird er ein deutliches Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen.

Ein Studienteil widmet sich am Freitag den Ergebnissen der von BDKJ und MISEREOR veröffentlichten Sinus-Studie „Wie ticken Jugendliche“. Die Delegierten beschließen konkrete Schritte, mit denen kirchliche Jugendarbeit weitere Zielgruppen ansprechen kann. Nach einer Trend im Internet, wird die Hauptversammlung am Sonntag nun über ein neues Logo entscheiden. Zudem könnten die katholischen Jugendverbände Verstärkung bekommen: Der Internationale Bauorden bittet um Aufnahme in den Dachverband.

Als höchstes Beschluss fassendes Gremium trifft die BDKJ-Hauptversammlung ein Mal jährlich grundlegende Entscheidungen für die Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen in Politik, Kirche und Gesellschaft. Dabei vertreten rund 120 Delegierte der BDKJ-Mitglieds- und Diözesanverbänden aus ganz Deutschland die rund 650.000 Mitglieder in den katholischen Jugendverbänden.

Hinweise an die Redaktionen: Zur Berichterstattung laden wir herzlich ein in die Jugendbildungsstätte Haus Altenberg, Ludwig-Wolker-Str. 12, 51519 Odenthal-Altenberg. Sie erreichen uns dort über Telefon 0178-795 60 99 und presse@bdkj.de. Sollten Sie kommen wollen, geben Sie uns bitte kurz Bescheid.

Diesen Artikel teilen auf