Uns geht die Luft nicht aus

Politische Mitmachaktion gegen ausbeuterische Kinderarbeit
  • News
  • Pressemeldungen
  • Wolfgang Ehrenlechner
  • Sternsinger
  • Entwicklungspolitik
  • Startseite

Düsseldorf, 12. Juni. „Uns geht die Luft nicht aus!“ – ist der Slogan einer politischen Mitmachaktion für Jugendliche, die Politikerinnen und Politiker dazu auffordert, sich gegen ausbeuterische Kinderarbeit einzusetzen.

Trotz sinkender Zahlen müssen noch immer 168 Mllionen Kinder zwischen 5-17 Jahren arbeiten. Die Hälfte davon unter ausbeuterischen Bedingungen. Kinderarbeit ist häufig strukturell bedingt. Weil die gezahlten Löhne so gering sind, sind die Familien darauf angewiesen, dass auch die Kinder zum Erwerb beitragen. Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) hatte sich zum Ziel gesetzt, Kinderarbeit bis 2016 abzuschaffen. Dieses Ziel wird verfehlt werden. „Wir fordern die Politik daher auf, sich engagierter gegen Kinderarbeit einzusetzen und politisch für faire Löhne und faire Weltmarktbedingungen einzutreten, damit alle Kinder die Chance bekommen eine Schule zu besuchen und Kind zu sein“, erklärt der Vorsitzende des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Wolfgang Ehrenlechner zum heutigen Welttag gegen Kinderarbeit.

Gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej), MISEREOR, Brot für die Welt und dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ startet der BDKJ deswegen eine politische Mitmachaktion für Jugendliche, um sich gegen ausbeuterische Kinderarbeit stark zu machen. Die Jugendlichen können dabei sein, indem sie sich bis zum Juni 2016 mit einem Aktionsballon fotografieren und die Bilder auf Facebook, Instagram oder Twitter unter #jugendhandeltfair teilen oder an fairtradebdkjde mailen. Aus den eingereichten Bildern wird eine Collage erstellt, die dann an die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles übergeben werden soll. Ihr Ministerium wird Deutschland 2017 beim nächsten weltweiten Treffen der ILO in Argentinien vertreten. 

Weitere Infos: www.jugendhandeltfair.de/unsgehtdieluftnichtaus                           

Bestelladresse der Aktionsluftballons: Projektreferat ökumenische Bildungsarbeit zum Fairen Handel: fairtradebdkjde oder 0202/266 83 -14

 

Diesen Artikel teilen auf