Tausend Gruppen machen schon mit

Die 72-Stunden-Aktion wächst mit jedem Tag.
  • News
  • Dirk Tänzler
  • 72-Stunden-Aktion
  • Ehrenamt
  • Startseite
  • Freiburg

Mit den „Minis & Pfadis St. Albert“ aus Freiburg  hat sich die 1000. Gruppe für die 72-Stunden-Aktion des BDKJ angemeldet. Damit werden jetzt schon an mindestens 1000 Orten in ganz Deutschland Jugendgruppen vom 13. bis 16. Juni 2013 mit gemeinnützigen Projekten die Welt ein Stück besser machen.

Jeden Tag melden sich weitere Gruppen an. Wer bereits dabei ist, zeigt eine interaktive Deutschlandkarte auf www.72stunden.de. Hier stellen sich die Aktionsgruppen auch mit eigenen Seiten vor.

„Wir freuen uns total, dass die Aktion so gut ankommt und wünschen uns natürlich, dass sich noch mehr Gruppen finden, die in 72 Stunden ein tolles Projekt auf die Beine stellen“, so BDKJ-Bundesvorsitzender Dirk Tänzler.

Mitmachen können neben katholischen Jugendgruppen auch zum Beispiel Jugendgruppen anderer Konfession, aus Sportvereinen, Feuerwehren, Chören oder Schulklassen. Die Anmeldung geht ganz einfach über www.72stunden.de/mitmachen/anmeldung

 

Diesen Artikel teilen auf