Kreuzsegel bringt BDKJ-Outfit frischen WindBDKJ beschließt neues Logo. Auftritt ändert sich 2010.

Altenberg (Odenthal), 17. Mai. Dynamisch und kreativ: Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) wird ab 2010 eine neue Außendarstellung bekommen. Die BDKJ-Hauptversammlung hat am Sonntag ein neues Logo beschlossen. Dessen Name ist Programm: „Kre
  • Pressemeldungen
  • Dirk Tänzler
  • Logo und Corporate Design
  • Hauptversammlung

Das wie ein voll aufgeblasenes Schiffssegel aussehende neue Verbandszeichen ahmt gleichzeitig die Bewegung des Kreuzeichens nach. „Das Kreuzsegel ist dynamisch, jung und kreativ – genau wie wir“, freut sich der BDKJ-Bundesvoritzende Dirk Tänzler. Einfach hatte der Jugendverband sich die Entscheidung über sein neues Logo nicht gemacht. In einem Online-Voting beteiligte er rund 2.000 BDKJ-Aktive. Sie hatten zuvor in einer Trendabstimmung das heutige Gewinner-Logo mit fast der Hälfte der Stimmen auf Platz eins gewählt.

Der Bundesverband stellt das neue Corporate Design auf der Hauptversammlung im Mai 2010 vor. Inklusive einer Internetplattform, auf der sich die Verbände digital ihr eigenes Logo, ihre Plakate, Visitenkarte und vieles andere selbst gestalten können. Die BDKJ-Verbände haben bis 2014 Zeit, das neue Logo umzusetzen. Der BDKJ-Bundesverband wird das Design bereits ab Januar 2010 anwenden.

Als höchstes Beschluss fassendes Gremium trifft die BDKJ-Hauptversammlung ein Mal jährlich grundlegende Entscheidungen für die Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen in Politik, Kirche und Gesellschaft. Dabei vertreten rund 120 Delegierte der BDKJ-Mitglieds- und Diözesanverbänden aus ganz Deutschland die rund 650.000 Mitglieder in den katholischen Jugendverbänden.

Pressekontakt: Michael Kreuzfelder, mobil: 0178 7956099, presse@bdkj.de

Diesen Artikel teilen auf