Kirche braucht Veränderung

BDKJ begrüßt Theologen-Vorstoß.
  • Bundesvorstand
  • Pressemeldungen
  • Dirk Tänzler
  • Kirche & Jugend
  • Kirchenpolitik
  • Startseite

Düsseldorf, 26. Januar. „Es wird immer deutlicher: Kirche braucht Veränderung“, so kommentiert Dirk Tänzler, Bundesvorsitzender des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), den Aufruf vieler und namhafter Theologinnen und Theologen. Sie mahnen einen offenen Dialog über notwendige Veränderungen in der katholischen Kirche an. „Wir finden gut, dass immer mehr Menschen ihren Veränderungswillen auch öffentlich mitteilen, das schafft ein Klima des Aufbruchs und zeigt, dass viele Katholikinnen und Katholiken sich ihre Kirche anders wünschen“, so Tänzler. Dieser Dialog müsse bald und umfassend geführt werden.

Zur Diskussion hat der BDKJ bei Facebook eine Seite eingerichtet. Unter „Kirche braucht Veränderung“lädt er zur offenen Debatte ein. „Wir wollen zeigen, dass wir als junger Teil der Kirche dialogfähig sind“, so Tänzler.

Der BDKJ ist Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden und -organisationen mit rund 660.000 Mitgliedern. Er vertritt die Interessen von Kindern, Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen in Politik, Kirche und Gesellschaft. Weitere Infos unter www.bdkj.de

Pressekontakt:

Michael Kreuzfelder • mkreuzfelder@bdkj.de

fon 0211 . 46 93-155 • mobil 01 76 . 17 95 60 99    Herausgeber:

BDKJ-Bundesstelle • Referat für Öffentlichkeitsarbeit

Postfach 32 05 20 • 40420 Düsseldorf

 

Diesen Artikel teilen auf