Jugend berät über Missbrauch, Armut und Entwicklungspolitik

Die BDKJ-Hauptversammlung tagt vom 6. bis 9. Mai in Altenberg.
  • News
  • Pressemeldungen
  • Bundesvorstand
  • Ausbildung & Arbeit
  • Internationale Gerechtigkeit
  • Entwicklungspolitik
  • Kirche & Jugend
  • Gremien
  • Hauptversammlung
  • Kinder- und Jugendarmut
  • 72-Stunden-Aktion
  • Startseite

> Zum aktuellen Blog aus der BDKJ-Hauptversammlung

> Infos und Unterlagen zur BDKJ-Hauptversammlung

Düsseldorf, 28. April. Bei seiner bundesweiten Hauptversammlung berät der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) vom 6. bis 9. Mai in Altenberg (bei Bergisch-Gladbach) unter anderem über den sexuellen Missbrauch in der Kirche und die Auswirkungen auf die katholische Jugendarbeit.

Aufgrund der aktuellen Krisenlage wird es eine Aussprache der Versammlung und eine Erklärung des BDKJ-Bundesvorstandes zu sexuellem Missbrauch und sexueller Gewalt in der katholischen Kirche geben. Der BDKJ wird dabei die Interessen der Opfer und die Präventionsarbeit in den Mittelpunkt stellen.

Im Fokus des höchsten demokratischen Jugend-Gremiums der katholischen Kirche in Deutschland stehen darüber hinaus zwei weitere Fragen: Wie muss ein wirksamer Kampf gegen Jugendarmut in Deutschland aussehen und was können wir gegen Hunger, Krieg und Armut in anderen Ländern tun? Zu beiden Themen gibt es Leitanträge. Zudem könnte der BDKJ Zuwachs bekommen: Die Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände (AGV) steht vor einer möglichen Aufnahme in den Dachverband von bislang 16 Jugendverbänden und -organisationen.

2013: bundesweite 72-Stunden-Sozialaktion?

Die Versammlung wird auch darüber beraten und entscheiden, ob es im Jahr 2013 eine flächendeckende und bundesweite 72-Stunden-Sozialaktion der katholischen Jugend geben soll. Am Freitagabend wird der BDKJ den langjährigen Jugendbischof Dr. Fanz-Josef Bode verabschieden. Das BDKJ-Webteam berichtet von der Hauptversammlung via Twitter (www.twitter.com/bdkj ) (#bdkjhv), Facebook (www.facebook.com/bdkj.bund und im Blog.

Als höchstes demokratisches Gremium trifft die BDKJ-Hauptversammlung ein Mal jährlich grundlegende Entscheidungen für die Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen in Politik, Kirche und Gesellschaft. Dabei vertreten rund 100 Delegierte der BDKJ-Mitglieds- und Diözesanverbänden aus ganz Deutschland die rund 650.000 Mitglieder in 16 katholischen Jugendverbänden und -organisationen.

> Zum aktuellen Blog aus der BDKJ-Hauptversammlung

> Infos und Unterlagen zur BDKJ-Hauptversammlung

Pressekontakt:Michael Kreuzfelder, fon 0211 . 46 93-155, mobil 01 78 . 7 95 60 99

  • <media 891>Pressemitteilung (PDF)</media>

  • <media 890>Presse-Infos Zeitplan und kommentierte Tagesordnung </media>

Diesen Artikel teilen auf