BDKJ macht Politik Geschmack auf Jugend

60 Abgeordnete beim parlamentarischen Frühstück
  • Pressemeldungen
  • Bundesvorstand
  • News
  • Politik & Jugend
  • Startseite

...rund 60 Abgeordnete aller Parteien, doppelt so viele wie im Vorjahr. Und die begannen ihren Parlamentsalltag mit einer guten Portion Jugendpolitik.

So argumentierte BDKJ-Bundesvorsitzende Ursula Fehling engagiert für mehr Eigenständigkeit der Jugendpolitik. Über die Beteiligung des BDKJ und seiner Mitgliedsverbände beim 2. Ökumenischen Kirchentag in München gab Dirk Tänzler, BDKJ-Bundesvorsitzender, einen kurzen Überblick. Und Bundespräses Pfarrer Simon Rapp berichtete, wie die katholischen Jugendverbände den Grundstein für die Erfolgsgeschichte von 40 Jahren Fairer Handel legte.

Auch der BDKJ selbst bekam Lob. So erwähnte der kirchenpolitische Sprecher der Fraktion „Bündnis 90 / Die Grünen“, Josef Winkler, in seinem Grußwort das große Engagement der katholischen Jugendverbände und die wichtige und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen BDKJ und allen im Bundestag vertretenen Parteien.

Ursula Fehling war sichtlich erfreut über den Frühstücks-Erfolg: „60 Abgeordnete zeigen, was der BDKJ für einen Stellenwert in der deutschen Jugendpolitik hat. Diesen werden wir weiter nutzen, um engagiert die Interessen junger Menschen zu vertreten.“ Erstmals waren auch Mitglieder des BDKJ-Hauptausschusses dabei und kamen beim Frühstück mit Politikerinnen und Politkern ins Gespräch.

Webcode BDKJ Journal: 0110162

Diesen Artikel teilen auf