BDKJ beendet Wahlkampagne und ruft zu mehr nachhaltiger Politik auf

Wahlhelden: Rettet die Republik!
  • News
  • Pressemeldungen
  • Kritischer Konsum
  • Wahlkampagne

Der BDKJ-Bundesvorstand dankt derweil allen Wahlhelden und Wahlheldinnen. In vielen Städten und Kreisen haben katholische Jugendverbände Politik und junge Menschen zusammen gebracht und gerade Erstwählende zum Urnengang motiviert. "Damit haben sie einen Beitrag dazu geleistet, dass Politik nicht nur für junge Menschen, sondern mit ihnen gemacht wird", resümiert Fehling die BDKJ-Kampagne unter dem Motto "Werdet Wahlhelden".

Wir bleiben am Ball!

Der BDKJ werde weiterhin die Diskussionen und Entscheidungen der Bundesregierung kritisch und konstruktiv vor dem Hintergrund der Anliegen von Kindern und Jugendlichen begleiten. Fehling: "Wir werden die Themen und Positionen, die in den katholischen Jugendverbänden entstehen, weiter aktiv in die politische Debatte einbringen. Wir sind und bleiben: katholisch, politisch, aktiv", so Fehling. "Für die Arbeit wünschen wir der neuen Regierung aber auch der Opposition viel Geduld, Kraft und Gottes Segen."

Der BDKJ ist Dachverband von 16 katholischen Jugendverbänden  und -organisationen mit rund 650.000 Mitgliedern. Er vertritt die Interessen von Kindern, Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen in Politik, Kirche und Gesellschaft. (mik)

> BDKJ-Aktionen zur Wahl gibt es auf den Seiten www.wahlheld.de und www.wahlheldin.de

Pressekontakt: Michael Kreuzfelder, Tel. 0211/4693155, mobil: 01787956099.

Diesen Artikel teilen auf