72 Stunden: Termin verschoben

Infos zur 72-Stunden-Sozialaktion 2013
  • Bundesvorstand
  • Dirk Tänzler
  • Startseite
  • Freiwillig & sozial
  • 72-Stunden-Aktion

Für die 72-Stunden-Aktion 2013 gibt es einen neuen Termin. Die Aktion findet jetzt von 13. bis 16. Juni 2013 statt. Auf dem ursprünglichen Termin liegt der Deutsche Evangelische Kirchentag. „Wir wollen keine Konkurrenzveranstaltung dazu machen", erklärt BDKJ-Bundesvorsitzender Dirk Tänzler. Der BDKJ-Hauptausschuss hatte die bundesweite 72-Stunden-Steuerungsgruppe gebeten, einen neuen Termin zu finden. Die Gruppe hatte jetzt in Essen getagt und den neuen Termin verabredet.

In regelmäßigen Abständen wird die bundesweite Steuerungsgruppe Informationen zum Planungsstand herausgeben. Solange es noch keinen eigenen Newsletter gibt, informiert die BDKJ-Bundesstelle über "kurz&bündig".

Erste Meilensteine beschlossen

Bei ihrer Klausurtagung hat die bundesweite Steuerungsgruppe auch Meilensteine im Zeitplan beschlossen. Der Anmeldestart für Aktionsgruppen ist für den 13. Juni 2012 – ein Jahr vor Aktionsstart – geplant. Die Homepage www.72stunden.de soll Anfang 2012 online gehen. Die genauen Termine der weiteren Meilensteine stellt die Steuerungsgruppe auf der BDKJ-Hauptversammlung vor.

 

Stellenausschreibung online

Für die 72-Stunden-Aktion sucht die BDKJ-Bundesstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Projektreferent/in. Der Stellenumfang beträgt 100 %, Dienstsitz ist Düsseldorf. <media 1603>Die Stellenausschreibung gibt es unter hier.</media>

Pressekontakt: Michael Kreuzfelder, 01761 795 60 99, presse(at)bdkj.de

 

Webcode 021119

 

Diesen Artikel teilen auf