BASTA! Das ist unser Recht!

MISEREOR/BDKJ Jugendaktion 2016

www.jugendaktion.de  

„BASTA! DAS IST UNSER RECHT!“ – lautet das Motto der MISEREOR-/BDKJ-Jugendaktion 2016. Jugendliche aus Deutschland und Brasilien fordern gemeinsam ihre Rechte ein. Wir wollen gestalten und unsere Zukunft bestimmen. Dafür erheben wir unsere Stimme! Wenn die Politik von Nachhaltigkeit spricht, muss sie auch auf die Jugend hören, denn sie ist die Zukunft!

Zum ersten Mal wird die Jugendaktion zusammen mit Partnern aus Brasilien geplant und umgesetzt. Es gibt gemeinsame Elemente, die so auch von drei brasilianischen Jugendverbänden (Pastoral de Juventude, Rede Ecumenica da Juventude und RedeFALE) beworben und durchgeführt werden. Die Basis der Jugendaktion bilden die UN-Kinderrechtskonvention und der Pakt über die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte.

Die MISEREOR-/BDKJ-Jugendaktion folgt dem pädagogischen Dreischritt Sehen – Urteilen – Handeln. Zunächst wird Wissen über die vorhandenen Rechte erlangt, ehe man sie in verschiedene Kontexte übertragen kann, um schließlich aktiv zu werden und diese Rechte geltend zu machen.Während der Fastenzeit gibt es wöchentliche Fastenimpulse.

Es gibt zwei Aktionen bei denen sich Jugendliche und Jugendverbände beteiligen können. 

1. Musikaktion

Jugendliche sollen ein Lied schreiben, welches das Thema Kinder- und Jugendrechte behandelt, dazu ein Video drehen und das auf jugendaktion.de hochladen. Die besten fünf Songs werden prämiert, Hauptpreis ist eine professionelle Studioaufnahme.

2. Fotoaktion

Jugendliche sollen Bilder von Orten in ihrer Umgebung machen, die ihnen gefallen. Sie sollen zeigen in welchem Maße ihre Rechte bereits umgesetzt sind oder eben nicht. Diese Fotos werden auf jugendaktion.de hochgeladen.

Materialien:

Die Materialien gibt es direkt auf www.jugendaktion.de/materialien. Dort finden sich eine Postkarte, eine Vertretungsstunde, eine Gruppenstunde und einen Schulgottesdienst, sowie zusätzliches Hintergrundmaterial auf Deutsch und Portugiesisch.

Jugendaktion in den sozialen Netzwerken:

Kontakt

Pfr. Dirk Bingener

BDKJ-Bundespräses
Tel. 02 11 / 46 93 - 140
Mobil 0171 / 2823031
bingenerbdkjde

Andreas Schmitz Sekretariat

Tel. 02 11 / 46 93 - 165
aschmitzbdkjde