72-Stunden-Aktion 2019 - Uns schickt der Himmel

Biene sucht Namen

„Und diese Biene, die ich meine, die heißt......“ tja wie heißt diese eine Biene?

Der BDKJ ruft zum großen Namenswettbewerb auf: Am 12. November 2017 wurden Stoppi, das Maskottchen der 72-Stunden-Aktion und das neue Design der Aktion den Diözesan- und Jugendverbänden des BDKJ vorgestellt. Begleitet wird Stoppi dieses Mal von einer tatkräftigen, kleinen Biene. Genauso fleißig wie die vielen Aktiven während der Aktion werden Stoppi und die Biene ab jetzt die Entwicklung der Aktion begleiten. Zu sehen sein werden sie zum Beispiel auf dem Katholikentag im kommenden Mai und ab Januar auch auf der neu gestalteten Webseite der Aktion.

Für Stoppis neue Begleitung sind wir auf der Suche nach einem passenden Namen und rufen daher zum bundesweiten Namenswettbewerb auf!

Bis zum 05.02.2018 können hier Vorschläge eingereicht werden. Nach einer Auswahl durch die Steuerungsgruppe der Aktion wird der endgültige Name dann im Februar 2018 bekannt gegeben.

Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas und zwar eine Bienenpatenschaft! Dazu gehören nicht nur viele spannende Informationen rund um Bienen und deren Lebensraum, sondern auch drei Gläser Honig vom Patenvolk verteilt über ein Jahr.

Viel Spaß beim Namenausgrübeln, wir sind gespannt!

Teilnahmebedingungen: Mit der Teilnahme erfolgt die Zustimmung, dass im Falle eines Gewinns, der Vorname, der Wohnort und ggf. die Verbandszugehörigkeit veröffentlicht werden. Der BDKJ darf den Gewinner-Namen vollumfänglich für die 72-Stunden-Aktion 2019 verwenden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Wettbewerb

Ausfüllen und abschicken